Rückblick – Dealer Meeting 2019

Über 80 Teilnehmer aus D, A, CH und Italien waren im Oktober der Einladung zum einwöchigen Produkttest der Starboard Gruppe nach Porto Pollo in Sardinien gefolgt, davon rund 50 aus Deutschland. Bei angenehmen 24 Grad nutzten die Wassersporthändler und Surfschulbetreiber ausgiebig die Möglichkeiten zu Materialtests und Schulungen mit den 2019er Produkten von Starboard Windsurf und SUP, Severne Sails und Airush Kites.

Auf unserer www.starboard-event.com Internetseite hielten wir während des Events die Teilnehmer auf dem Laufenden und vereinfachten so die Kommunikation der Produktschulungen und Bekanntgabe der Beach Clinics etc.

Die Innovationen wurden aus erster Hand präsentiert und wir bedanken uns ganz herzlich bei Starboard SUP Product Manager Ollie o’Reilly, Airush Brand Manager Clinton Filen sowie SEVERNE Brand ManagerBen Severne + Team für deren Besuch und die sehr interessanten Produktpräsentationen.

Vielen Dank an unsere Teamrider für deren Unterstützung vor Ort. Besonders Roberto Hofmann, der für die italienischen Teilnehmer oft als Übersetzer unterwegs war und am Beach sowie auf dem Wasser für erstklassige Stimmung sorgte. Auch SUP Weltmeisterin Sonni Hönscheid besuchte uns an mehreren Tagen und ging mit den Teilnehmern zum Paddeln.

„Die Bedingungen zum Testen der verschiedenen Wassersportprodukte sind hier ideal,“ so der deutsche Starboard Importeur Florian Brunner von der APM Marketing GmbH, der die Idee zu der Aktion hatte. „In der einen Woche hatten wir jegliche Wetter- und Windverhältnisse, um die funktionalen und umwelttechnischen Neuerungen der Starboard Produkte tatsächlich zu erleben.“

Dank dem Engagement von Gastgeber Michiel Bouwmeester von der lokalen Wassersportschule MB Pro Center konnten am Strand von Porto Pollo eine große Testarea aufgebaut werden. Die Händler waren begeistert von dem „Traumrevier“ und der Materialauswahl, so dass sie endlich selber einmal ausgiebig Gelegenheit hatten, die ganze Bandbreite an Boards zu fahren. Viele Teilnehmer und auch das APM Team fanden mit dem Windsurf Village eine perfekte Unterkunft, nur einen Steinwurf von der Event Area entfernt, vor. Auch hier möchten wir uns bei gesamten Team ganz herzlich für den Support bedanken und freuen uns schon bald zurückzukehren.

Wir danken allen weiteren Mitwirkenden für dieses erstklassige Event und haben HIER alle Bilder für euch veröffentlicht.

Stimmen der Teilnehmer:

Holger Wimmel, SUP Station Scharbeutz:
“Tolle Auswahl an Boards und Paddel, kompetente Beratung, nicht nur zu Produkten, auch zur Paddeltechnik wie von Carsten Kurmis, das Revier gefällt mir sehr gut und der Austausch unter den Teilnehmern ist auch sehr gut.”

Franziska Böhm von All on Sea, Markkleeberg:
“Das APM Team hat eine gute Mischung aus Programm und freiem Testen organisiert und es ist schon beachtlich, wieviel internationale Kompetenz aus der Branche hier versammelt ist mit Starboard Produktmanager Ollie O’Reilly, Sonni Hönscheid, Ben Severne… An Produkten ist alles dabei und bei dem genialen Wind lässt es sich in entspannter Atmosphäre testen, wofür auch APM gesorgt hat.”

Ingo Rotermund, SUPco Hamburg:
“Die Location ist perfekt und gut erreichbar und das Traumrevier bietet für jeden Möglichkeiten. Riesenkompliment ans Starboard Team für die Organisation und Logistik! Da ich den Austausch mit Kollegen sehr schätze, könnte die Veranstaltung gern noch internationaler werden. Überrascht hat mich, dass das neue Raceboard All Star mit 24.5er Breite noch laufruhiger geworden ist. Was mich sehr gefreut hat: Die Neuauflage des Ur-Windsurfer Boards nochmal unter den Füßen zu haben, mit dessen Original ich als 12jähriger 1977 Windsurfen gelernt habe.”

Bastian Wiepcke vom Surfshop Fehmarn:
“Ich bin mit unserem Kitelehrer vor Ort und wir sind begeistert von der Bucht mit dem superklaren Wasser. Die Organisation ist auch sehr gut. Hier habe ich endlich Gelegenheit selber Material zu fahren, das wir sonst nicht verfügbar haben oder wo ich nicht dazu komme wie verschiedene Windsurf-Foilboards oder Boards wie das Fox oder das Turbo GT. Mit den Erfahrungen bekommt man nochmal andere Argumente den Kunden gegenüber an die Hand.”

Stephan Eder vom Sailingcenter Tegernsee:
“Für mich bietet sich hier die seltene Gelegenheit, fast den gesamten Produktrange in Ruhe testen zu können und der Ablauf ist auch einwandfrei.”